logotype

Die Oberstufe

Die Oberstufe beinhaltet die Klassen 7-9 und ist der dritte und letzte Abschnitt unseres 3-Stufen-Konzeptes.

 
Ein vierwöchiges Praktikum im Bereich Land- und Forstwirtschaft, Handwerk oder auch im sozialen Bereich verschafft den Schülern einen ersten Einblick in die Arbeitswelt und hilft ihnen, ihren beruflichen Weg zu finden. 
  
 

 
Auch die in der achten Klasse bevorstehende Jahresarbeit ist eine weitere Herausforderung für die Schüler und bringt  die persönlichen Interessen und Begabungen jedes einzelnen zum Vorschein. Dabei beschäftigen sich die Achtklässler mit einem Thema ihrer Wahl, welches sie schriftlich ausarbeiten und mündlich vor Publikum darstellen.
 
Im selben Schuljahr führen die Schüler ein gemeinsam erarbeitetes Theaterstück auf, bei welchem jeder Schüler in eine ihm fremde Rolle schlüpfen kann. 
 
Eine gemeinsame Projektarbeit der gesamten neunten Klasse ist ebenso Teil der Oberstufe. Diese kann gegebenenfalls auch Teil der Hauptschulabschlussprüfung sein. Die Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen werden bei diesem Projekt geübt und in den Epochen weitergeführt.
 
Um das Verantwortungsbewusstsein der Oberstufenschüler zu fördern, bekommen sie Aufgaben im sozialen Bereich der Schule. Die Mitgliedschaft in einem Verein ihrer Wahl wird von der Schule unterstützt und gefördert.
 
Der schulinterne Abschluss besteht aus einem ausführlichen schriftlichen Zeugnis und einem Portfolio, welches die wesentlichen Arbeiten der letzten drei Jahre dokumentiert. Dazu gehören Praktikumsberichte, Jahresarbeit, Projektarbeit, Arbeiten aus dem Werkunterricht sowie ein Länder-, Bücher- und Biographiereferat.
 
Schüler, die den staatlichen Hauptschulabschluss ablegen wollen, werden auf eine externe Prüfung vorbereitet.